FritzBox Fon WLAN 7170, ich krieg sie nicht eingerichtet

Fragen rund um Funk-DSL

Moderatoren: KHS, Martin L., Peter Keller, Hartmut Winter

FritzBox Fon WLAN 7170, ich krieg sie nicht eingerichtet

Beitragvon Ralf Wolny » Sa 15. Jul 2006, 20:36

Ich habe folgendes Problem:

Ich habe heute endlich, nach 3 Monaten warten, hoffentlich die richtige FritzBox von freenet zugeschickt bekommen.

Nur: ich bekomme das Teil nicht eingerichtet. Habe immer die Fehlermeldung: ,,PPPOE Fehler""

Kurz mal was ich schon gemacht habe:

- FritzBox per Kabel an den Rechner angeschlossen (LAN 2)

- FunkModem an die Fritzbox angeschlossen (LAN 1)

- Auf der FritzBox Oberfläche in den Einstellungen ,,verbunden per LAN 1" augewählt und meine Zugangsdaten eingegeben.

- Firmware Update durchgeführt


Trotzdem kommt immer der o.g. Fehler, ich bekomme keine DSL Verbindung und langsam schlechte Laune!

Der AVM Support, den ich heute Mittag kontaktiert habe, sagte mir, das könne nur am Provider liegen...ich sagte dem Mitarbeiter,
das die Verbindung aber da sei,wenn ich das Funk Modem direkt mit dem PC verbinde. Da wusste er dann leider auch nicht mehr weiter.

Woran es vielleicht liegen könnte (?):

Das Kabel vom Funk Modem zur Box ,,teilt" sich am Ende in 2 Kabel, eins ist weiß und ist mit ,,DSL" beschriftet, das Andere ist schwarz und sieht meiner Ansicht nach genau so aus (?).

Ich habe das weiße Kabel in LAN 1 eingesteckt, ist das richtig? Oder muss da das Schwarze rein? (btw: ausporbiert habe ich schon alle Varianten)

Im übrigen ist an der Box hinten noch ein Anschluß der mit ,,DSL/Tel" beschriftet ist, muss das Kabel vielleicht da rein?

Ach nochwas:

Nachdem ich den Rechner inkl. Box mehrmals neugestartet habe findet der Rechner bzw. das FritzBox StartCenter die Box nicht mehr und
bei der LAN Verbindung steht ,,eingeschränkte oder keine Konnektivität"...auf die Oberfläche komme ich auch nicht mehr!

Ich werde noch zum Schwein.... ich mache jetzt nichts mehr bis hier ein paar Lösungansätze kommen, sonst kann ich nicht für das Heil der FritzBox garantieren....:-)

Bin dankbar für alle Tipps...!
Ralf Wolny
Moderator
 
Beiträge: 128
Registriert: Sa 5. Feb 2005, 11:52
Wohnort: Bottenhorn

Beitragvon hifreak » So 16. Jul 2006, 09:06

Ganz einfach, das merkwürdige Y-Kabel beiseite legen und ein ganz normales Netzwerkkabel zwischen dem Netzteil der Antenne und LAN 1 verwenden !
hifreak
Fa. hifreak
 
Beiträge: 260
Registriert: So 27. Feb 2005, 13:17
Wohnort: Marburg

Beitragvon Ralf Wolny » So 16. Jul 2006, 09:30

danke, das probiere ich...

Mit dem Crossoverkabel, welches ich ja schon habe, geht das nicht?
Ralf Wolny
Moderator
 
Beiträge: 128
Registriert: Sa 5. Feb 2005, 11:52
Wohnort: Bottenhorn

Beitragvon hifreak » So 16. Jul 2006, 16:25

Ralf Wolny hat geschrieben:danke, das probiere ich...

Mit dem Crossoverkabel, welches ich ja schon habe, geht das nicht?


Sollte gehen.
hifreak
Fa. hifreak
 
Beiträge: 260
Registriert: So 27. Feb 2005, 13:17
Wohnort: Marburg

FRITZ BOX 7170

Beitragvon UWE V. » So 16. Jul 2006, 18:13

DAS CROSOVER KABEL KANSTE DA NICHT VERWENDEN DAS FUNZT NUR BEI DIREKTEM ANSCHLUSS
UWE V.
 
Beiträge: 25
Registriert: Fr 14. Apr 2006, 20:51
Wohnort: Rodenhausen

Re: FRITZ BOX 7170

Beitragvon KHS » So 16. Jul 2006, 18:27

Falls du kein normales (ungekreuztes) Netzwerkkabel hast, kann ich dir eins ausleihen.
Benutzeravatar
KHS
Site Admin
 
Beiträge: 434
Registriert: Do 29. Sep 2005, 06:37
Wohnort: Lohra-Rodenhausen

Beitragvon Ralf Wolny » So 16. Jul 2006, 21:16

Danke, auf das Angebot komme ich gerne zurück.

Jetzt im Moment habe ich aber leider ein anderes Problem:

Windows erkennt die Fritzbox nicht (mehr)....ich kann machen was ich will, die Box reseten, vom Strom nehmen, 300 mal neustarten.. nichts hilft.

Auch das Start Center sagt mir, das kein AVM DSL Produkt gefunden wurde.

Woran kann das liegen, gestern Mittag war die Box noch da.

Kann es damit zusammenhängen das ich verschiedenste Kabelkombinationen ausprobiert habe und somit die Box kaputt gemacht habe?
Ralf Wolny
Moderator
 
Beiträge: 128
Registriert: Sa 5. Feb 2005, 11:52
Wohnort: Bottenhorn

Beitragvon Ralf Wolny » So 16. Jul 2006, 23:24

Ich habs geschafft die Fritzbox zu ,,reaktivieren"

Für die, die es interessiert:

Man kann, wenn man das Telefon an die Box anschließt per

#991*15901590*

auf die Werkseinstellungen zurücksetzen.
Ralf Wolny
Moderator
 
Beiträge: 128
Registriert: Sa 5. Feb 2005, 11:52
Wohnort: Bottenhorn


Zurück zu Technik Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron